Bewährter Goalgetter als Investition in die Zukunft

Bewährter Goalgetter als Investition in die Zukunft

Stell dir vor, du wachst in der Früh mit Kopfschmerzen auf, nimmst etwas dagegen und am Abend steht dein Name in allen Zeitungen.
So passiert im Fall von Joao Victor Santos Sa, dem brasilianischen Stürmer vom Kapfenberger SV, der im Umfeld des LASK schon im Sommer gerüchteweise als Neuzugang gehandelt wurde.

Bei dem 23jährigen wurde im Rahmen einer Dopingkontrolle die verbotene Substanz Isomethepen im Urin nachgewiesen. Dabei handelte es sich jedoch nicht um ein geplantes Vergehen oder gar organisiertes Verbrechen sondern einfach um eine „blede Gschicht“: Victor hatte am Tag des Spiels eine Kopfwehtablette eingenommen, die ihm seine Mutter aus Brasilien mitgegeben hatte, ohne zu wissen, dass sich die Substanz darin befand.

Die Österreichische Anti-Doping Rechtskommission (ÖADR) berücksichtigt die fehlende Absicht in ihrem Urteil und sperrt ihn „nur“ für ein halbes Jahr.

Gleichzeitig gab es in seinem Vertrag mit dem KSV eine Option, die den ganzen Vertrag ungültig macht. Victor ist daher ablösefrei zu haben.

Der LASK nutzte die Gelegenheit, ihn doch noch zu verpflichten – Sperre hin oder her, denn immerhin hat man mit dem Offensiv-Allrounder, der auch Mittelstürmer spielen kann, endlich auch an vorderster Front mehrere Alternativen zur Verfügung.
Mit Gartler und Victor befinden sich jetzt der zweite und der vierte der letztjährigen Erste Liga – Torschützenliste im Kader. Victor hat in seinen zwei Jahren in Kapfenberg 32 Tore erzielt und sich schon längst für höhere Weihen empfohlen: Auch andere Bundesligisten waren hinter ihm her.

Prognose: Zwar müssen wir noch etwas länger auf seinen ersten Einsatz warten, aber es wird sich sicher auszahlen. Immerhin kann der LASK jetzt (also ab Ende November!) auch bei einer Verletzung von Rene Gartler einen bewährten Torjäger aufbieten, bzw mit beiden gemeinsam mehr Druck auf die Abwehr unserer Gegner machen.

Joao Victor wird den anderen Mannschaften auch ohne Doping Kopfschmerzen bereiten – das hab ich im Urin!

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Login or Registrieren

Facebook user?

You can use your Facebook account to sign into our site.

fb iconLog in with Facebook

LOG IN

Registrieren

User Registration