LASK in der Vorbereitung

Bereits am 3. Jänner hat der LASK die Vorbereitung für die schwierige Rückrunde aufgenommen. Der viele Schnee machte dem LASK nur bedingt zu schaffen. Der Platz war nach Räumung bespielbar und um exakt 14 Uhr gings los. Wir Fans haben unsere Mannschaft mit einer Message im Gepäck, dabei besucht.


Bei einem kurzen Gespräch mit Trainer Zellhofer sowie Kapitän Rene Aufhauser, sicherten wir der Mannschaft unsere vollste Unterstützung für die Rückrunde zu. Im Gegenzug versicherte uns der Mittelfeldakteur, dass die Mannschaft mit vollster Kraft gegen den drohenden Abstieg ankämpfen und mit entschieden besseren Leistungen als zur Hinrunde, Schlagzeilen machen wird.

Das erste Training im Jahr 2011 begann mit einem internen Trainingsspiel. Der Kader wurde unter anderem, mit den beiden amerikanischen LASK-Amateure-Kickern Barry und Suedois, sowie den beiden spanischen Testspielern ergänzt. Im Gegenzug fehlten Lukas Kragl (Lauftraining), Emin Sulimani, Thomas Mandl (Blessur), die beiden Verletzten Daniel Sobkova und Daniel Kogler und natürlich der nach Pasching abgewanderte Christian Mayrleb.
Nach dem anschließenden Auslaufen verschwand die gesammelte Mannschaft in die Halle wo unter Ausschluß der Öffentlichkeit weiter trainiert wurde.
Der LASK nahm zeitglich mit Mattersburg und Kapfenberg als Erstes den Trainingsbetrieb wieder auf. In der ersten Begegnung im Frühjahr wartet bereits ein 6-Punkte-Spiel auf unsere Schwarz-Weissen. Beim Heimspiel gegen Mattersburg zählt nur ein Sieg.

Wer den LASK bei den Vorbereitungsspielen auf die Beine sehen möchte, hat an diesen Tagen die Möglichkeit dazu:

 

- 15. Jänner 2011, LASK - Wiener Sportklub (Linz)
- 17. Jänner 2011, LASK - SV Pöttinger Grieskirchen (Linz)
- 05. Februar 2011, LASK - USK Anif (Linz)
(genaue Anpfiffzeiten und der Austragungsort werden bei Bekanntgabe aktualisiert)

Von 19 - 29. Jänner befindet sich unsere Mannschaft im türkischen Side auf Trainingslager. Auch dort hat der LASK bereits Testspiele gegen den FC Thun (SUI) und den zweifachen Meister FC St.Gallen (SUI) vereinbart.



Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Login or Registrieren

Facebook user?

You can use your Facebook account to sign into our site.

fb iconLog in with Facebook

LOG IN

Registrieren

User Registration