Pressekonferenz nach dem dem Spiel gegen St. Pölten

Ich bin enttäuscht!

 

Bei der Pressekonferenz nach dem gestrigen Spiel gegen St. Pölten zeigte sich LASK-Trainer Karl Daxbacher alles andere als begeistert.

„Das einzige das o.k. war, war der Ballbesitz“, so der Trainer. „Ansonsten gab es zu viele Einzelaktionen. Die Spieler liefen zu viel mit dem Ball. St. Pölten ist sehr gut gestanden. Heute wurde das Spiel vom Herbst widergespiegelt.“ Außerdem sprach Daxbacher auch die schlechte Rasenqualität an.

St. Pölten Trainer Steiner wollte das Spiel nicht überbewerten. „Es war ein typisches Auftaktspiel“.

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Login or Registrieren

Facebook user?

You can use your Facebook account to sign into our site.

fb iconLog in with Facebook

LOG IN

Registrieren

User Registration