Der LASK kehrt nach Hause zurück

Die derzeit bekannten Hard Facts mal kompakt zusammengefasst. 

- Der LASK bekommt für 80 Jahre das alleinige Nutzungsrecht
- Es wird eine jährliche Miete geben, die Höhe der Miete ist nicht bekannt
- Noch gibt es keine konkreten Pläne bzgl. eines Umbaus. Gruber sprach davon, dass man den Umbau in Etappen vollziehen wird, man kann also davon ausgehen, dass das Spielfeld nicht "gedreht" wird. 
- Die Laufbahn wird verschwinden und der LASK eine reine Fußballarena errichten
- Bzgl Finanzierung hielt man sich noch bedeckt. Das Land wird auf jeden Fall einen Beitrag leisten. Eine Beteiligung der Stadt hab ich nicht herausgehört. Da aber auch das Donaupark Stadion zu einem Drittel von der Stadt finanziert wird, gehe ich von einer Finanzspritze durch die Stadt Linz aus. 
- Spätestens 2022 wird der LASK auf die Gugl übersiedeln, was nicht heißt, dass bis dahin alle baulichen Maßnahmen abgeschlossen sind. 
- Ein Parkdeck soll auf dem jetzigen Parkplatz entstehen.
- Die Tips Arena soll eigenständig werden und keine Räumlichkeiten des Stadions benötigen. 

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Login or Registrieren

Facebook user?

You can use your Facebook account to sign into our site.

fb iconLog in with Facebook

LOG IN

Registrieren

User Registration